Der Platz An de Pomp wurde am 01.09.2017 eingeweiht. Die zur Bestandsbebauung Geldener Straße 9 fehlende Platzbegrünung mit Spalierbäumen wurde nun im Herbst 2017 hergestellt. Weitere laut dem beschlossenen integrierten Entwicklungs- und Handlungskonzept vorgesehen Maßnahmen sind geplant bzw. können nach Verfügbarkeit der Grundstücksflächen umgesetzt werden. Diese werden durch die Städtebauförderung des Landes NRW finanziell bezuschusst.

Zurzeit werden Konzepte zur stetigen Belebung des Platzes An de Pomp entwickelt.

Stand 16.05.2018:

Neben dem Wochenmarkt soll sich auch ein durch den Kulturkreis Issum und weitere Schirmherren monatlich organisierter Feierabendmarkt (April bis September 2018) auf dem neuen Platz etablieren. Jeder Feierabendmarkt bietet ein eigenes durch den Schirmherrn gestaltetes Rahmenprogramm an.

Stand 03.07.2018:

Im Bereich des neuen Platzes soll auch noch eine Ausstellungsmöglichkeit für Plakate, Informationen etc. geschaffen werden. Es ist zurzeit die Errichtung einer Littfasssäule geplant. Die Förderfähigkeit der Maßnahme im Rahmen der Städtebauförderung des Landes NRW wird noch geprüft.

Nehmen Sie Kontakt auf

kontakt2

telefon1

Die nächsten Termine

Keine anstehende Veranstaltung

Folgen Sie uns auf Facebook

facebook button 237px