Mit großer Betroffenheit mussten wir die Nachrichten vom Tode

von Walter Hoffmann, verstorben am 15.09.2014,

und

von Dr. Helmut Jaschke, verstorben am 20.09.2014,

zur Kenntnis nehmen.

Beide haben sich durch ihre Tätigkeit im Gemeinderat in vielen Jahren

für die Gemeinde Issum und die CDU verdient gemacht.

Wir werden Ihnen ein ehrendes Andenken bewahren.

Die Mitglieder der CDU-Fraktion besuchten das neue Gewerbegebiet, um sich über den aktuellen Stand der Arbeiten zu informieren. Die Anlage der Fahrstraßen erlaubt bereits jetzt eine gute Vorstellung, wie das Gebiet im fertigen Zustand aussehen wird.

Bald wird es darum gehen, unter den Interessenten für die neuen Gewerbeflächen diejenigen auszusuchen, die in das Gebiet passen, Arbeitsplätze mit sich bringen und die das Angebot in Issum und Umgebung bereichern und ergänzen.

Die CDU Fraktion wird sich von Anfang an intensiv mit in das Auswahlverfahren einbringen, um bereits im Vorfeld auf den richtigen Mix der Betriebe zu achten.

20140900 besichtigung neues gewerbegebietkl

In der letzten Sitzung des Jugend,- Sozial-, Kultur- und Sportausschusses stimmten die Vertreter aller drei Parteien einstimmig dafür, dass das Jugendheim zukünftig auch freitags von 18:00 Uhr bis 22:00 Uhr für die Jugendlichen unserer Gemeinde geöffnet wird. Die CDU-Fraktion Issum freut sich, dass ihre Anstrengungen zur Erweiterung des Angebotes für Jugendliche nun endlich erfolgreich umgesetzt werden konnten. Der Bürgermeister, Gerhard Kawaters, versprach, dass die neuen Öffnungszeiten spätestens ab Januar 2015 angeboten werden sollen - möglicherweise aber auch schon vorher in 2014.

Vor der politischen Entscheidung über den Erweiterungsanbau des Issumer Feuerwehrgerätehauses wollte sich die CDU Fraktion auch noch über mögliche Alternativen informieren. Auf Inititiative der CDU besuchten mehrere CDU-Ratsmitglieder und auch zwei SPD Ratsvertreter das relativ neue Feuerwehrgerätehaus in Hamb. Mit Interesse konnte dort ein gelungener Feuerwehrneubau besichtigt werden, der in Relation zu den Ausbauabsichten in Issum erheblich kostengünstiger war.

Weiterlesen ...

CDU Fraktion

Issum, den 18.08.2014

Sehr geehrter Herr Kawaters,

in der letzten Zeit häufen sich die Beschwerden der Anwohner der Gelderner Straße zwischen L 362 und B 58. Auf dieser recht schmalen Straße ohne Geschwindigkeitsbegrenzung wird eindeutig zu schnell gefahren, so dass es immer wieder zu gefährlichen Situationen kommt.

Wir bitten zu prüfen, ob eine Beschränkung auf 70 km/h auf dieser Straße nicht zu einer Entschärfung des Problems beiträgt.

Ein weiterer Gefahrenpunkt ist die Bushaltestelle in Fahrtrichtung Geldern, die sich unmittelbar am Fahrbahnrand befindet. Hier könnte eine Verbreiterung der Haltestelle, ähnlich wie am Vorster Heidweg in Sevelen, Abhilfe schaffen.

Mit freundlichen Grüßen

Gerd Stenmans
-CDU-Fraktionsvorsitzender-

Nehmen Sie Kontakt auf

Die nächsten Termine

09
Sep
Haus Issum

12
Sep
Haus Issum

16
Sep
Bürgerhaus Sevelen

17
Sep
Haus Issum

08
Okt
Haus Issum

Folgen Sie uns auf Facebook

facebook button 237px