Nachdem die CDU-Fraktion und der CDU Vorstand vor einigen Wochen im Rahmen einer Fahrradtour einige wichtige Punkte in Issum besucht hatten, fand nun der zweite Teil der Tour in Sevelen statt.

Treffpunkt war der Grill- und Spielplatz am Koetherdyck, der an diesem Tag wieder gut von anderen Gruppen und Einzelpersonen besucht wurde. Die schöne und großzügige Anlage erfreut sich stetiger Beliebtheit. Die CDU konnte sich unter anderem vom zwischenzeitlich angebrachten Hinweisschild zur „Netten Toilette“ überzeugen. Da dieses allerdings etwas klein ausgefallen ist, wird die CDU in den nächsten Wochen für größeren Ersatz sorgen.

Vom Grill- und Spielplatz ging es zum neuen Freizeitgelände der AWO. Nachdem das Gelände seinerzeit durch Mehrheitsbeschluss der CDU an die AWO verpachtet worden war, konnte jetzt der gelungene Ausbauzustand bewundert werden. Es ist eine sehr schöne Einrichtung entstanden, die auch von anderen Nutzern bei der AWO gemietet werden kann.

Über den Sportplatz, auf dem gerade die Vorbereitungen zum großen Volleyballturnier im Gange waren, ging es dann zu den Vertretern des SV Sevelen. Hier wurde natürlich über die Beseitigung der Aschenlaufbahn ebenso lebhaft diskutiert wie über die Wünsche des Vereins nach einem Kunstrasenplatz. Beide Themen werden die Politik kurzfristig beschäftigen müssen.

Für eine kurze Besichtigung der neu renovierten St. Antonius Kirche war natürlich auch noch Zeit genug. Schön zu sehen und von den CDU Vertretern hoch gelobt, wie hell und freundlich das Gotteshaus wieder im neuen Glanz erstrahlt.

Anschließend folgte eine kurze Begehung des Platzes vor dem ehemaligen CAP-Markt und des Bereiches der Dorfstraße, die umgebaut und geschwindigkeitsmäßig beruhigt werden soll. Von dort ging es dann zur Fläche des ehemaligen Woltershofes, die bald einer attraktiven Nutzung zugeführt werden soll. Über die mögliche zukünftige Entwicklung wird die CDU rechtzeitig die Bürgerinnen und Bürger informieren und ihre Wünsche erfragen.

Nach Abschluss der Tour begrüßten alle Teilnehmer diese Art der direkten „Vor Ort“ Inaugenscheinnahme und sagten zu, solche Besichtigungen zukünftig regelmäßig zu wiederholen.

Nehmen Sie Kontakt auf

Die nächsten Termine

Keine anstehende Veranstaltung

Folgen Sie uns auf Facebook

facebook button 237px